Hamburger Weihnachtsmärkte im 360-Grad-Video

Der Duft nach Gebäck und Glühwein liegt in der Luft, Weihnachtsmusik erklingt und die Stadt erstrahlt im Lichterglanz… Ist Hamburg nicht schön zur Vorweihnachtszeit?
Deshalb haben wir uns einmal unsere 360°-Kamera geschnappt und möchten Sie auf eine Tour zu Hamburgs schönsten Weihnachtsmärkten einladen, natürlich in 360°! Erfahren Sie im folgenden Bericht mehr über das Making-Of von „Hamburg schönste Weihnachtsmärkte in 360-Grad“.

Hamburgs Weihnachtsmärkte in 360°

Erleben Sie Hamburgs schönste Weihnachtsmärkte im 360-Grad-Video von omnia360.

Das Making Of zum 360-Grad-Video von Hamburgs Weihnachtsmärkten

Die Idee: Ein 360-Grad-Weihnachtsvideo

Nun ist es schon fast ein Jahr her, dass wir die Gründung von omnia360 vollzogen haben. Unser erstes Geschäftsjahr neigt sich dem Ende und das soll natürlich gebührend gefeiert werden… Die Frage lautet nur wie? Ziemlich schnell war uns klar, geeigneter 360-Grad-Content muss her! Um die Weihnachtsstimmung der Stadt bestmöglich einzufangen, entschieden wir uns für ein 360-Grad-Video, in dem wir Sie mit zu unseren liebsten Weihnachtsmärkten der Stadt nehmen wollen.

Nun hatten wir die Qual der Wahl: In Hamburg gibt es Jahr für Jahr zahlreiche Weihnachtsmärkte, doch welche möchten wir für Sie einfangen? Wir entschieden uns letztendlich für die vier populärsten Weihnachtsmärkte, denen wir mit unserer 360-Grad-Kamera einen Besuch abstatten würden:

  • Startpunkt des Weihnachtsmarkt-Hoppings ist der Weihnachtsmarkt „Weißerzauber“ am Jungfernstieg, der mit seinen weißen Pagodenzelte und einem tollen Ausblick auf die Alster inklusive Alstertanne besticht.
  • Der nächste Stop bringt uns zum Fleetweihnachtsmarkt zwischen Alster und Elbe, der einen maritimen Flair in die Adventszeit bringt.
  • Hamburgs „geilster“ Weihnachtsmarkt darf natürlich auch nicht fehlen, deshalb ist Santa Pauli ein Muss!
  • Das „große Finale“ bietet der Roncalli-Weihnachtsmarkt am Rathaus, Hamburgs größter Weihnachtsmarkt, der drei Mal täglich vom Weihnachtsmann höchstpersönlich besucht wird.

360-Grad-Videoproduktion auf Hamburgs Weihnachtsmärkten

360-Grad-Videoproduktion Hamburg

Unsere 360-Grad-Kamera in Aktion beim Weihnachtsmarkt-Hopping am Jungfernstieg.

Die Tour steht, jetzt benötigten wir nur noch einen Tag, an dem das Wetter auch mitspielt. Regentropfen machen sich nämlich leider gar nicht gut auf der Kameralinse und eine 360-Grad-Kamera hat ja bekanntermaßen mehrere davon. In Hamburg ist es gar nicht so einfach, einen regenfreien Tag abzupassen, aber glücklicherweise ist uns dann doch noch gelungen und wir konnten losziehen, um unser neustes 360°-Projekt in die Tat umzusetzen.

Als endlich ein geeigneter Tag gekommen ist, kann es losgehen: Für die Produktion unseres 360-Grad-Weihnachtsvideos wählten wir einen Donnerstagabend. Nicht nur, weil das Wetter stimmte, sondern auch, um ein buntes Treiben festzuhalten ohne in Gefahr zu laufen, dass unsere 360-Grad-Kamera umgerannt wird. Das ist nämlich eine der Gefahren im Rahmen einer solchen Produktion. Je größer das Gedränge, umso größer die Gefahr für die Kamera, da wir leider nicht unmittelbar daneben stehen können, wenn wir nicht auf jeder Aufnahme drauf sein möchten. Wer aber genau hinschaut, wird uns sicherlich das ein oder andere Mal entdecken. 🙂

Gefilmt wurde das 360°-Weihnachtsmarktvideo mit unserer Insta360Pro Kamera in 8k, um die Weihnachtsstimmung in bester Videoqualität einzufangen. Dabei positionierten wir die Kamera an jedem Weihnachtsmarkt in mindestens zwei verschiedenen Standpunkten, um verschiedenste Eindrücke zusammeln.

Der letzte Schliff: Die Postproduktion unseres Weihnachtsmarkt-Videos

360-Grad-Postrproduktion-Hamburg

Tobias bei der 360°-Postproduktion der Weihnachtsmarkt-Tour

Nach mehreren Stunden Videoproduktion hatten wir (ziemlich durchgefroren) alle Aufnahmen im Kasten. Vier Weihnachtsmärkte und jede Menge Rohmaterial später ging es zurück in unser omnia360-Hauptquartier nach Hamburg Wandsbek. Doch damit war die Arbeit natürlich längst nicht getan. Im nächsten Schritt geht es an die 360-Grad-Postproduktion, für die bei uns im Team Tobias zuständig ist. Dafür setzt er auf die beiden Adobe Programme „Premiere“ und „Aftereffects“ in denen er sich unter anderem um Stitching, Schnitt, Sound, Farbkorrektur und CGI-Einblendungen kümmert.

Das fertige 360-Grad-Video: Weihnachtsmarkt-Hopping in 360°

Geschafft! Unser 360-Grad-Video ist fertig und kann nun auf verschiedenen Wegen betrachtet werden. Da wäre an erster Stelle YouTube zu nennen, wo wir das Video direkt hochladen. Dort lässt es sich sowohl mit dem Laptop oder PC betrachten, als auch mit dem Smartphone oder Tablet. Natürlich haben wir das 360°-Video auch bei Facebook und in unseren anderen Social Media Channels geteilt. Besonders immersiv wird es jedoch, wenn Sie mit einer VR-Brille in Hamburgs schönste Weihnachtsmärkte eintauchen.

Auf den Geschmack gekommen? Dann gibt es hier mehr zum Thema 360-Grad-Videos: 360-Grad-Musikvideos, der Hamburger Hafen in 360°, die besten 360-Grad-Videos und unsere 360°-Sendung von Game Two. Und noch mehr Hamburg in 360° gibt es mit bei unserem Virtuellen Rundgang im Planetarium Hamburg.

2018-03-16T12:19:15+00:00 13.12.2017|360°-Projekte|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen