Labore HAW Hamburg2018-08-01T15:12:54+00:00

Labore der Fakultät Life Sciences an der HAW Hamburg

Die HAW Hamburg ist die zweitgrößte Hochschule in Hamburg und gliedert sich insgesamt in 4 Fakultäten mit 18 Departments an verschiedenen Standorten in der Hansestadt auf. Am Campus Bergedorf ist die Fakultät Life Science beheimatet, zu der alle Studiengänge zählen, die einen direkten Bezug zu den grundlegenden Lebensum­ständen des Menschen haben. Das Fächerspektrum reicht von Gesundheits- und Ernährungswissenschaften über naturwissenschaftliche bis hin zu ingenieurwissenschaftliche Disziplinen.

Die verfahrenstechnischen Labore an der HAW Hamburg

Das Department Verfahrenstechnik der HAW Hamburg befasst sich mit den Zukunftsaufgaben in globalen Problembereichen: Hier wird zum Thema Energie- und Rohstoffverknappung, Klimaveränderung, Umweltverschmutzung, Landwirtschafts- und Ernährungssektor geforscht, bei denen verfahrenstechnische Kompetenzen eine Schlüsselrolle zur Entwicklung neuer Technologien spielen. Dreh- und Angelpunkt dieser Forschung bilden die verfahrenstechnischen Labore am Campus Bergedorf, die Sie mit Klick auf den Play-Button im Virtuellen Rundgang besichtigen können.

Das Werkstoff und Umwelttechniklabor

Vom Zugversuch bis zur UV-Lichtprüfung: Im Werkstofflabor werden die Messverfahren zur Ermittlung der wichtigsten Werkstoff- und Bauteilkennwerte praxisnah vermittelt, denn die Versuche können dort von den Studierenden selbst durchgeführt und anschließend ausgewertet werden.
Direkt nebenan befindet sich das Umwelttechniklabor, in dem ein Projekt zur Reduzierung der Arzneimittelkonzentrationen in der Umwelt umgesetzt wird. Erkunden Sie diese beiden HAW Labore im folgenden 360°-Rundgang:

Das Verpackungslabor des BFSV am Campus Bergedorf

Auch das BFSV Verpackungsinstitut ist am Campus Bergedorf ansässig und kooperiert dort mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften für eine praxisnahe Forschung rund um die Themen Packstoffe und Packmittel. Im Verpackungslabor lassen sich diese mit verschiedensten Prüfverfahren untersuchen- hier können Sie das virtuelle Labor in 360° und 3D erkunden.