Willkommen in der Welt der 3D-Tour-Erstellung.

Matterport-Schulungen in Deutschland

omnia360: Ihr Matterport-Experte in Deutschland.

Als einer der ersten deutschen Matterport Dienstleister arbeitet unser Team von ausgebildeten Medien- und Marketingexperten seit Januar 2017 mit der Matterport-Technologie und konnte im Rahmen verschiedener Projekte umfassend Erfahrung mit Hard- und Software sammeln.  Unsere Matterport-Servicepartner-Zertifizierung steht dabei für die Einhaltung von hohen Qualitätsstandards bei der Erstellung unserer Matterport-Touren. Das unser Team aus Hamburg dabei in der Spitzenklasse spielt, konnten wir beim „Matterport 3D-Dollhouse Contest“ im Frühjahr 2018 unter Beweis stellen, bei dem unser Planetarium Hamburg als weltweit schönstes 3D—Modell ausgezeichnet wurde.

Inhalte unserer Matterport-Schulungen:

Das Matterport-System ermöglicht es, reale Orte in die digitale Welt zu transformieren und eröffnet so verschiedenen Branchen und Unternehmen schier grenzenlose Einsatzmöglichkeiten! Von der digitalen Bestandsaufnahme, über die virtuelle Wohnungsbesichtigung bis hin zur 360°-Marketingpräsentation wird die Technologie bereits genutzt, um Räume virtuell begehbar zu machen. In den meisten Fällen wird unsere Dienstleistung gebucht, um als Experten die Erstellung eines virtuellen Rundgangs für unsere Kunden vollständig zu übernehmen. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen es sinnvoller ist, unseren Kunden die nötige Hilfestellung zu geben, um selbstständig 3D-Daten zu erfassen und virtuelle Touren zu erstellen – und genau darauf fokussiert sich unsere Matterport-Schulung!

Da wir in den vergangenen zwei Jahren unsere Matterport-Erfahrungen bereits in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen und Projekte sammeln konnten (Showcases), ist es uns möglich, ein breit gefächertes Wissen weiterzugeben.

Zu unseren zufriedenen Kunden zählen Immobilienmakler, Bauunternehmer, Industrieunternehmen, Fotografen und Gründer.

Mit unserem Matterport-Schulungs-Angebot wollen wir den Einstieg in die Welt der 3D-Touren erleichtern. Dementsprechend steht die Matterport-Technologie im Zentrum unserer Schulung und wir widmen uns der Matterport Hard- und Software. Innerhalb von drei Stunden lernen Sie, wie sich 3D-Scans und 360°-Aufnahmen mit der Matterport Kamera anfertigen lassen und wie die anschließende Postproduktion in der Matterport-Cloud vor sich geht, um einen vollständigen virtuellen Rundgang zu erstellen. Dabei bleibt natürlich auch Zeit für Ihre individuellen Fragen.
Sie wollen es ganz genau wissen?
Bei Bedarf können wir den Schulungsumfang gerne um die Themen Einbindung und Distribution erweitern, Ihnen Tipps & Tricks zum richtigen Umgang mit Multimedia-Inhalten liefern oder Ihnen zeigen, wie Ihr 360°-Projekt zum Virtual-Reality-Rundgang wird.

Nachdem Sie uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert haben, besprechen wir kurz Ihre individuellen Anforderungen und vereinbaren anschließend Ihren persönlichen Schulungstermin. Die Schulung findet in der Regel bei uns in Hamburg statt, gegen einen Aufpreis reisen wir aber auch gerne zu Ihnen. Die Dauer ist auf 2-3 Stunden ausgelegt und Sie erhalten alle Schulungsunterlagen anschließend zur Nachbearbeitung. Unsere Preise senden wir Ihnen gerne auf Anfrage!

Die Entscheidung können wir natürlich nicht abnehmen, aber wir können Sie gerne beraten und bei der Entscheidungsfindung mit Rat und Tat unterstützen. Für unsere Matterport-Schulung brauchen Sie noch nicht zwingend eine Kamera, sondern können diese auch als Entscheidungsgrundlage nehmen oder ein Pilotprojekt gemeinsam in Angriff nehmen.

Einen umfangreichen Bericht zur Matterport Pro 2 Kamera finden Sie in unserem Blog, die wichtigsten Zahlen jedoch kurz auf einen Blick:

  • Die Matterport-Kamera hat eine Batterielaufzeit von 8-10 Werkstudenten
  • Sie benötigt 4,5 Stunden zum aufladen
  • Die Kamera hat eine Warm-Up-Zeit von 57 Sekunden.
  • Transfer zum iPad: 3 Sekunden.
  • Jeder Shot dauert 31 Sekunden.

Anschließend wird eine erste Korrektur der Aufnahmen direkt auf dem iPad durchgeführt, bevor die Aufnahmen in die Matterport-Cloud hochgeladen werden. Dort erfolgt eine algorithmische Verarbeitung der Daten, aus denen das 3D-Modell und der virtuelle Rundgang generiert werden, die Sie im Rahmen der Postproduktion weiterverarbeiten können.

Wie es gemacht wird zeigen wir Ihnen gerne Schritt für Schritt in unserer Schulung!

Fragen Sie Ihre Matterport-Schulung jetzt an:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.