Die neue Matterport Pro2 3D Camera

Unsere Virtuellen Rundgänge werden bald noch schärfer, noch immersiver und haben noch mehr omnia360-Power! Wir freuen uns darauf, zukünftig mit einem neuen 3D-Kamera-Flaggschiff zu arbeiten und unsere 360-Grad-Touren mit der Matterport Pro2 3D Camera aufzunehmen. Was das neue Kamerasystem kann und was sich ändern wird, verraten wir hier!

Matterport Pro2 3D Camera

Die Matterport 3D Kamera im Einsatz von omnia360.

Die neue Matterport Kamera Pro2

Wir von omnia360 sind ein deutscher Matterport Servicepartner, der die Technologie des US-Unternehmens einsetzt, um damit immersive 360-Grad-Touren zu kreieren. Matterport ist Anbieter einer innovativen Medientechnologie, mit der sich reale Räume maßstabsgetreu in 3D scannen lassen und anschließend mit einem 360-Grad-Rundgang virtuell erkundet werden können. Diese Virtuellen Rundgänge sind sowohl über den Laptop, das Smartphone, das Tablet oder als Virtual-Reality-Rundgang mit einer VR-Brille abrufbar.
Anfang Juni hat Matterport bekannt gegeben, dass sie ihre 3D-Technologie weiterentwickelt haben und in diesem Zuge ein neues Kamerasystem präsentiert, die Matterport 3D Pro2 Camera. Bill Brown, CEO von Matterport beschreibt das neue All-in-One Gerät so: „Die Pro2 ist eine bahnbrechende Lösung für jeden, der über mehrere Online- und Offline-Kanäle rüberbringen möchte, wie es ist, sich in einem bestimmten Raum zu befinden. Sie ist die erste All-in-One-Kamera mit der Bilder in Druckqualität, qualitativ hochwertige Digitalaufnahmen, ein interaktiver 3D-Raumplan vollständig in Farbe, ein immersives 3D-/VR-Erlebnis und mehr mit nur einem einzigen Gerät erstellt werden können.“

Leistungsmerkmale der Matterport Pro2 3D Kamera

Matterport Kamera

Um unseren Kunden das bestmögliche 360°-Produkt zu liefern, rüsten wir also mit der neuen Matterport 3D Kamera auf, aber was kann das Gerät im Gegensatz zu Vorgänger?
Eine entscheidende Neuerung ist die Fähigkeit neben den 3D-Scans auch 4K-Bilder in 2D zu erstellen. Damit lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn zusätzlich zum Virtuellen Rundgang lässt sich hochwertiges Fotomaterial der Immobilie anfertigen, ohne dafür zusätzliche Aufnahmen durchführen zu müssen. Ein Forschungsteam von Matterport fand heraus, dass zwei Drittel der Fotografen, die traditionelle 2D-Kameras benutzen, oftmals nach den Aufnahmen bemerken, dass ihnen eine Aufnahme fehlt. Mit der All-in-One Lösung von Matterport kann dies nicht passieren, denn das Bildmaterial lässt sich aus allen Blickwinkeln des 360-Grad-Rundgangs exportieren.

Darüber hinaus verfügt die 3D Kamera über GPS, wodurch sich die 3D-Spaces einfach in Google Sreet View einbinden lassen (die Funktion wird voraussichtlich im Spätsommer 2017 verfügbar sein). Da Bilder aber bekanntlich mehr als Worte sagen, können Sie sich mit dem folgenden Matterport 3D Kamera-Vergleich selbst von den Unterschieden der beiden Systeme überzeugen.

Der Matterport 3D Kamera-Vergleich

Virtueller Rundgang mit der Matterport Pro 3D Camera

Virtueller Rundgang mit der Matterport Pro2 3D Camera

Matterport Pro 3D Kamera

Matterport Pro2 3D Kamera

Max. Snapshot Size 1280 x 720 pixels (0,92 MP) 8092 x 4552 pixels (36 MP)
Print-Ready Photos nein ja
360° Panorama Size 33 MP 134 MP
GPS nein ja
3D Showcase ja ja
Cloud Sharing ja ja
Virtual Reality ja ja

 

2017-09-03T19:42:23+00:00 07.07.2017|360°-Einblicke|